Ein Erpfingenwochenende im Schnee

Dieses Jahr hat sich der Vorstand etwas Besonderes ausgedacht und organisiert: Ein gemeinsames Wochenende für die Jugendgruppen im Verein. Das Team des Erlebniszeltlagers war mit 18 Mitarbeitenden gut vertreten. Am Samstagvormittag haben wir die gemeinsame Zeit für unser 1. Vorbereitungstreffen für das Zeltlager 2022 bestens genutzt. Neben einer kurzen Vorstellungsrunde für unsere neuen Jugendmitarbeitenden, einem Fazit des letzten Lagers und einer Terminübersicht haben wir die großen Projekte eingeteilt.Auch mit in Erpfingen waren einige aus der Gruppe der Kanuten. Sie nutzten ebenfalls den Samstagvormittag um Ausfahrten zu planen und Kanuführer zu durchstöbern.
Es war schön, neue Kontakte zu knüpfen und sich in den einzelnen Gruppen auszutauschen. Wir haben gemeinsam vegetarisch gekocht und die Abende gemütlich ausklingen lassen. Am Samstagnachmittag haben wir uns draußen im Schnee zu einem Geländespiel getroffen.

Wir waren in unterschiedlichen Gruppen eingeteilt und es ging neben Geschicklichkeit, logischem Denken und Wissen auch um Teambuilding und Zusammenarbeit. Gut gelaunt gab es eine Kaffeepause mit selbstgebackenem Kuchen. Auch am Samstagabend war Teamfähigkeit bei einem Quiz gefragt. Es war eine gute Mischung zwischen spannenden Programmpunkten und genügend freier Zeit, um sich auszuruhen und gemeinsam Zeit zu verbringen. Unser Fazit war sehr positiv, es hat uns alle sehr gefreut uns auch mal unter dem Jahr zu treffen. Auch die Verbindung zwischen den einzelnen Gruppen empfanden wir als sehr positiv. Für die nächsten Jahre würden wir uns sehr wünschen, solche Treffen öfter stattfinden zu lassen und uns mit noch mehr Gruppen austauschen zu können. Wir möchten uns bei allen, die dabei waren, für dieses schöne Wochenende bedanken.


Johanna Lutz