TEN SING Pyjamaparty

Vor den Sommerferien war es endlich wieder soweit. Nach neun Monaten online TEN SING, hat sich TEN SING wieder real in der Kreuzkirche getroffen. Alle ungeimpften und nicht genesenen mussten einen negativen Test mitbringen. In der Kirche selber wurde die ganze Zeit über Maske getragen. Nur zum Essen im freien durfte die Maske abgesetzt werden. So war gewährleistet, dass unter hygienischen Bedingungen auch gesungen werden kann. 

Am letzten TEN SING Abend vor den Ferien hat der Care-Workshop eine Pyjamaparty organisiert. Alle, die wollten, kamen im Schlafanzug und mit Kissen/Kuscheltier. Am Ende des Abends gab es vom Care-Team dann eine Gute-Nacht-Geschichte über eine Hexe mit Burnout. Dabei durfte die Sandmännchen-Musik natürlich nicht fehlen. 

Ein herzliches Dankeschön geht an das Care-Team für das Organisieren des Mottoabends.

Astrid Wieder