Die Klassiker sind hinter den Toren der Schwäbischen Alb

Im angrenzenden Freistaat Bayern!!!

Hier befinden sich die klaren Flüsse aus dem Voralpenland. Im Schatten der mächtigen Berge. Umgeben von saftigen Wiesen und dichten Wäldern. Das Bier wird nach dem Reinheitsgebot von1516 gebraut. Die schönsten Kühe auf den Weiden grasen und die Campingplätze mitten in hohen Tannenwäldern sich befinden.

Sicherlich aus zeitlichen Gründen, haben nur vier Paddler an dem Event teilgenommen. So dass der „Teambus“ des Organisators ausreichte (Transit musste zuhause bleiben). Umgestellt wurde mit dem Fahrrad. An den beiden Flüssen Rißbach und Loisach ist das auch gut möglich. Um die Wartezeiten am Einstieg zu verschönern, haben die Paddler die Zeit mit Akrobatik und Ganzköperspannung verbracht. Weil die Naturslalomstrecke auf der Loisach so wunderschön ist, gingen die Boote gleich dreimal hintereinander zu Wasser. Am Folgetag besuchten wir den Rißbach. Sein Ursprung ist im Karwendelgebirge. Am Schluss der Paddelstrecke befindet sich eine schöne befahrbare Klamm, die bei diesem guten Wasserstand einer Bobbahn nahekommt. Begeistert gingen die Paddler nach diesem schönen Wochenende nach Hause. Der Fahrtenleitung ist klar, dass diese Ausfahrt unbedingt im Programm bleiben muss. 

Oliver Lutz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.