Arbeitseinsatz Spiegelwiese 2017

Bericht

Die Wettervorhersage für Samstag den 11. November 2017 war mehr als schlecht. Eigentlich war Dauerregen vorhergesagt. Einige „Stammhelfer“ zweifelten, ob sie denn überhaupt kommen sollten. Umso erfreulicher  war dann der Tag selbst. Der angekündigte Dauerregen entpuppte sich nur in Form von einzelnen leichten Regenschauern und auch die Temperaturen lagen deutlich über dem Gefrierpunkt. So trafen sich dann schließlich gut 25 Helfer um die anstehenden Aufgaben zügig zu erledigen.

Die Erneuerung des in die Jahre gekommenen Zauns wurde fortgesetzt, so dass wir bis zum Eingangsbereich vorangekommen sind. Hierfür mussten zwei auf der „Zaunlinie“ stehende kranke Eschen gefällt werden. Die Zaunerneuerung, die schon seit ca. 10 Jahren jedes Jahr Stück für Stück erfolgte, kann damit eventuell im nächsten Jahr abgeschlossen werden.

Das seit Jahren schwergehende bzw. klemmende Gartentürchen wurde entfernt und soll im Frühjahr durch ein neues Tor ersetzt werden. Hierfür wurde bereits ein Fundament ausgehoben. Die Anfertigung erfolgt in bewährter Weise durch unser Vereinsmitglied Jürgen Holder (Schlosserei Holder), der in diesem Zusammenhang auch gleich das große Schwenktor wieder ausrichtet, da es durch „Karussellfahrten“ einzelner Kinder / Jugendlicher etwas aus den Angeln geraten ist. Hierbei wird es auch gleich „Karussell geeignet“ verstärkt.

Ansonsten standen die zum Saisonabschluss üblichen Arbeiten auf dem Plan.

Herzlichen Dank an die vielen Helfer aus dem Kreis der Kanugruppe, Volleyballgruppe, Jungfamilienkreis und Zeltlagergruppe. Gestärkt wurden wir wie immer vom Café Sommer – diesmal mit leckerem Gulasch und „gepullter“ Gans mit Blaukraut Spätzle und Soß. Auch hierfür herzlichen Dank.

Ich freue mich schon auf die nächste Saison 2017 und hoffe, dass unsere Spiegelwiese wieder reichlich genutzt wird. Auf diesem Wege auch noch herzlichen Dank an die zahlreichen Spender, die mir immer wieder einen kleinen Spendenbeitrag zum Erhalt unserer Vereinswiese zukommen lassen.

Achim Schilling

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*