Mitgliederversammlung

CVJM Reutlingen e.V.

Die diesjährige Mitgliederversammlung des CVJM hat den bisherigen amtierenden Vorsitzenden Oliver Lutz, einstimmig für weitere 3 Jahre im Amt bestätigt. Oliver Lutz bedankte sich bei den Mitgliedern für das große Vertrauen und die Mitarbeit im Verein.

In den Jahresberichten ging es um die Erreichung der Ziele, welche sich der Vorstand, in Abstimmung mit der Mitgliederversammlung, gesetzt hatte. Anhand einer Dokumentation konnte der Vorstand die verschiedenen Aktivitäten im Verein aufzeigen. Deutlich wurde die Begeisterung von jugendlichen Menschen bei ihren Aktivitäten und ihrer Mitarbeit im Jugendverband. Positiv bewertet wurde die Stabilisierung der Gruppen und die Ausweitung der Vereinsangebote. Der CVJM setzt seine Schwerpunkte auf Gruppen- und Freizeitarbeit, auf Sport und Angebote für Familien.

Die Anzahl der Mitglieder ist erfreulich stabil, ein leichter Zuwachs konnte verzeichnet werden. Zahlreiche Jubilare wurden für Ihre langjährige Mitgliedschaft durch den Vorstand geehrt und mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Aus aktuellem Anlass mussten die Mitglieder über eine kleine Satzungsänderung abstimmen, die dann nach der Diskussion durch die Mitglieder bestätigt wurde.

Die Mitglieder des Vereins sind sich einig, dass der CVJM eine „Vereinsstube“ zur Gestaltung des Vereinslebens benötigt, die auch den Jugendlichen die Möglichkeit von spontanen Treffen ermöglicht. Verschiedene Ideen und Gedanken wurden erörtert. Der Verein benötigt ein „Zuhause“. Ein Treffpunkt für die Vereinsmitglieder ist die Vereinswiese „Spiegelwiese“. Sie bietet sehr gute Möglichkeit im Sommer, ist aber keine Lösung für die Winterzeit. Das Thema wird den Vorstand weiterhin beschäftigen.

Durch kräftige Investitionen in die Freizeitstätte Erpfingen, konnte der Verein die Attraktivität des Hauses weiter steigern. Die Rückmeldebögen spiegeln die Beliebtheit des Hauses wider. Anhand einer Belegungsstatistik wurde dargestellt, dass zwar die Größe der Gruppen kleiner wurde, aber die Anzahl der Übernachtungen stabil geblieben sind.

Nach einer sehr konstruktiven Mitgliederversammlung, endete die Versammlung mit einem kleinen Snack in geselliger Runde. Dank an das Café Sommer und Andi Krämer für „Speis und Trank“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*